Posts

“Silent Night, Holy Night”, the world’s most famous Christmas song, was sung for the first time on 24.12.1818, exactly 200 years ago. On Christmas Eve 1818 the Arnsdorf village school teacher and organist Franz Xaver Gruber (1787-1863) and the auxiliary priest Joseph Mohr (1792-1848) performed the Christmas carol for the first time in the Schifferkirche St. Nikola in Oberndorf near Salzburg, Austria. (Wikipedia)

For this version for overtone singing, the brilliant pianist Michael Reimann has improvised a piano movement on the electric piano. The notes for overtone singing are suitable for beginners. At one point, however, a small psychoacoustic trick is used, because one of the melody notes is not actually included in the overtone series. Who can find it?

Michael Reimann: https://www.michaelreimann.de/
Video: Ljubljana Christmas Market filmed from the castle.

Events


→Anmeldung bei Amram Events


Lerne die verblüffende Technik des Obertongesangs und wie Du damit in wenigen Stunden bühnenwirksame Improvisationen meisterst. Für die, die Michael Reimann noch nicht kennen: Er bringt jeden dazu, mit schon wenigen Grundkenntnissen erstaunliche Improvisationen zu erzeugen, mit genialen Tipps und Tricks, und mit seiner famosen Klavierbegleitung. Bring ein Aufnahmegerät mit, wenn Du magst.

Die beiden Koryphäen der Obertonmusik führen Dich mit Humor auf didaktisch und gesangspädagogisch ausgefeilten Pfaden zu Höhenflügen Deiner Stimme, über die Du staunen wirst.

Die Inhaberin des Seminarraumes kümmert sich gerne um die Verpflegung. Hierfür fällt eine obligatorische Verpflegungspauschale von 20,- € p. Person an inkl. Getränke, Mittagessen und Nachmittagskuchen.

Mehr Infos zu den Künstlern unter:
https://www.oberton.org/ (Wolfgang Saus)
https://www.michaelreimann.de/ (Michael Reimann)

Hören Sie stimmungsvolle Duette für Obertongesang und Klavier. Beide improvisieren auf verschiedenen Instrumenten mit einem schier unerschöpflichen Ideenreichtum.
Zweistimmig polyphoner Obertontongesang mit Klavier – unerhört, innovativ.

 

Die Herausforderung für den Obertonsänger besteht darin, gleichzeitig mit zwei Melodien zu jonglieren, wobei die Grundmelodie frei ist und die Obertonmelodie den Schwingungsgesetzen unterliegt. Die unveränderbaren Intervalle der Obertöne scheinen in Saus‘ Stimme aber ihre eigenen physikalischen Grenzen zu ignorieren. Beide Melodien fügen sich polyphon und kontrapunktiert in die virtuose Harmoniefülle des Pianisten Reimann. Diese Kombination von Obertongesang und Klavier ist höchst selten zu hören.
In der Kunst, mit sich selbst zweistimmig zu singen, übertrifft sich der „Oberton-Wissenschaftler“ Wolfgang Saus, indem er auf geniale Weise die Harmoniefolgen von Michael Reimann in melodiöser Weise ergänzt. In der zu hörenden Virtuosität spiegelt sich die langjährige Erfahrung und Übung, die auf diesem Niveau schwerlich zu steigern sein wird.

Ich bin sehr glücklich – wie, glaube ich, viele hier“ sagte der Kirchenmusikdirektor Mathias Hanke nach einem denkwürdigen Konzertabend.
Pressestimme Sindelfingen

Mehr Infos zu den Künstlern unter:
https://www.oberton.org/ (Wolfgang Saus)
https://www.michaelreimann.de/ (Michael Reimann)

Portfolio Items