Events

Jeder tönt und schwingt als einzigartiger Ur-Ton als Teil des Ganzen mit dem Kosmos.

Eine Veranstaltung mit Wolfgang Saus & Akiko Stein

Umkehrung der Perspektiven und Muster

Frieden stiften und Empathie stärken durch Ur-Ton

Es ist die beste Zeit, etwas Grundlegendes in uns selbst zu pflanzen. Bestimmte Arten von Ton-Übungen verändern die Gehirnaktivität positiv. Genauer gesagt, die für das Gefühl der Empathie zuständigen Bereiche im Gehirn können durch spezielle Ton-Übungen aktiviert und gestärkt werden. Dies ist ein großes Geschenk und eine wundervolle Chance für die Welt. Es war die Inspiration und Vision, die geboren wurde!

Nicht unser Umfeld muss geändert werden, sondern unser Empfinden. Selbst die „bösen“ Konzerne haben wunderbare Infrastrukturen, die, mit anderem Fühlen und Ausrichten gefüllt, Unfassbares bewegen können. Daher ist es jetzt wichtiger denn je, wie wir auf das gemeinsame Bewusstsein wirken. Wir leben in einer der aufregendsten und wandlungsfähigsten Zeiten.

Es ist möglich, nachhaltig und ganz spielerisch im Bereich des Unterbewusstseins Frieden im Menschen zu stiften. Eine Analogie dafür wäre z. B. ein Gärtner, der für gute, wertvolle Saat, Erde und Wasser sorgt. Dann kann der Gärtner sich beruhigt dem Leben hingeben, weil er weiß, dass die Ernte die besten Voraussetzungen hat. Diese Vision und Vorstellung haben Wolfgang und Akiko inspiriert, begeistert und motiviert. Die beiden haben beschlossen gemeinsam dieses Konzept gegenseitiger Ergänzung zu erschaffen.

GANZ LEICHT STIFTEN WIR NACHHALTIG FRIEDEN IM MENSCHEN UND SEINEM UMFELD.

Unsere Kompetenzen, Erkenntnissen und Erfahrungen wurden gebündelt, und daraus wurde das einzigartige Konzept peace-by-divine-tone geboren. Dieses Konzept kann jeder erlernen, es stellt ein großartiges Friedens-Angebot für Pädagogen, Therapeuten und Entscheider der Industrie und Wirtschaft im Berufungs-Alltag dar.

Wir beide wünschen uns von Herzen, dass diese Methode viele Menschen erreichen und durch das Gesetz der Resonanz und Synchronizität in die Welt verbreitet werden kann, so dass mehr Empathie, Mitgefühl, Frieden und Heilung durch das Samen-Korn-Prinzip auf unserer Mutter Erde Erdung findet.

A dream you dream alone is only a dream. A dream you dream together is reality. – Yoko Ono

In Liebe und Dankbarkeit,
Akiko & Wolfgang

Voraussetzungen

Keine.
Den tiefen Wunsch nach Frieden und Heil-Sein als Mensch und für die Welt trägst Du in Dir.

Preis

350 € inkl. kleiner Pausenverpflegung am Samstag

Datum

Beginn: Fr., 22.11.2019 | 18:00

Ende: So., 24.11.2019 | 12:30

Veranstaltungsort

Der Winzerhof
Mühlgasse 12-14
A-2481 Achau
Österreich

Kursleiter

Akiko Stein (Emoto Peace Projekt, Office Masaru Emoto Germany)
http://emoto-office.de/

Wolfgang Saus
https://www.oberton.org

Anmeldung

+43 664 56110477
bettina.klein@utanet.at

Unterkunft

Teilnehmer können unter demselben Kontakt ihre Unterkunft buchen:
EZ 58,00 DZ 78,00 inkl. Frühstück und Steuer pro Nacht zzgl. Ortstaxe 1,10 pro Nacht.

Die Kunst, mit einer Stimme zwei Töne zugleich zu singen – Obertonsingen lernen kann jeder, der sprechen kann. Schritt für Schritt wirst Du gesangspädagogosch fundiert mit Gefühl und Humor in die Basistechnik des Obertongesangs eingeführt.

Kosten: 180 €

Anmeldung durch formlose E-Mail an: Volkshochschule Filderstadt, ANeff-Sulz@filderstadt.de, Tel. 0711 7003-495. Kurs Obertongesang intensiv, Anfänger und leicht Fortgeschrittene.

Obertongesang ist die Kunst, mit einer Stimme zwei Töne zugleich zu singen… eines der faszinierendsten Stimmphänomene unserer Zeit. Wer sie hört, ist oftmals tief angerührt und fasziniert und spürt die beruhigende Wirkung beim Hören und Singen. Wir erlernen die Grundtechniken des Obertonsingens und Tricks, wie wir unser Stimmvolumen verbessern. Sie lernen das Resonanzsingen kennen und erhalten einen kleinen Einblick in die Kraft des Stimmklangs. Jeder bekommt individuell angepasste Anleitungen.

Oberton singen kann jeder lernen, der sprechen und hören kann.
Der Kurs richtet sich nicht nur an Sänger, sondern an alle Menschen (Lehrer, Ausbilder, Moderatoren, Manager, Ärzte und andere mehr), die in der Öffentlichkeit mit einer ausdrucksstarken und tragenden Stimme präsent sein müssen.

Wolfgang Saus gilt als weltweit anerkannte Kapazität auf dem Gebiet des Oberton-Singens. Er betreut viele Projekte im In- und Ausland und ist u.a. Leiter des Europa-Obertonchores. Sein Unterrichtskonzept ist didaktisch hervorragend, so dass im Normalfall die meisten Teilnehmer bereits nach einem Seminar Grundkenntnisse aufweisen können.

Bitte mitbringen: Getränk und ggf. Vesper für die Mittagspause.

Bürgerzentrum Bernhausen, großer Saal
Bernhäuser Hauptstraße 2
70794 Filderstadt

Samstag 11.30-18 Uhr, Sonntag 9-16.30 Uhr

(Der Kurs war ursprünglich für Juni ausgeschrieben und wurde von der VHS Filderstadt aufgrund krankheitsbedingten Personalmangels auf Oktober verschoben).

Oberton Singen lernen

Eine Veranstaltung im Rahmen des KLANGHERBST der Peter-Hess-Akademie Wien: http://klangherbst.at/

Voraussetzungen: keine

Jeder kann Oberton singen lernen!

Wolfgang Saus wurde mit seiner Drei-Stufen-Methode weltweit bekannt. Mit seiner einfühlsamen und humorvollen Art führt er Sie in kurzer Zeit auch in komplexere Techniken ein. Sie machen eine völlig neue Stimmerfahrung und werden staunen, wozu Ihre Stimme fähig ist, sogar wenn Sie bisher nie gesungen haben. Die eigene Stimme wird unter der Anleitung von Wolfgang Saus zu einer spannenden Entdeckungsreise.

Oberton singen ist die Kunst, zwei Töne gleichzeitig zu singen – ein verblüffender Effekt, der die Menschen immer wieder in Erstaunen versetzt. Aber es ist viel mehr als nur ein Effekt. Die Obertöne sind die Urmusik des Universums, eine Tonfolge, die viel älter ist als die Menschheit. Die Obertöne spiegeln das Urgesetz der harmonischen Schwingung, das bereits von den Pythagoräern bestaunt wurde. Diese Urmusik ist in unserem Kehlkopf eingebaut. Wir brauchen nur mit den allerursprünglichsten Mitteln zu tönen, um uns mit dieser Weltharmonik zu verbinden.

Die Entdeckung der Resonanz im eigenen Körper befriedigt eine tiefe Sehnsucht und erzeugt eine unerklärliche Vertrautheit mit den seltsamen Klängen. Die Ohren gehen auf, und plötzlich ist die Welt voller neuer Klänge. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen sogar, dass die Obertöne die Gehirnaktivität verändern und neue Areale aktivieren.

Es ist wirklich ein Abenteuer, sich auf die Faszination der eigenen Klänge einzulassen.

Seminarleitung: Wolfgang Saus

Wolfgang Saus ist einer der wenigen professionellen Obertonsänger in Europa, dessen außergewöhnliche Stimme seine Zuhörer tief in der Seele berührt. Er arbeitete u. a. mit Musikern wie Gidon Kremer und unter Dirigenten wie George Prêtre, Helmut Rilling und Anders Eby. Mit seiner Vorliebe für zeitgenössische Musik erhielt er bereits Anfang der 80er Jahre einen Opernsolovertrag am Stadttheater Aachen und wurde europaweit von Kammerchören zu internationalen Wettbewerben, Tourneen und zahlreichen Rundfunk- und CD-Einspielungen engagiert. Er vertiefte seine Studien des Ensemblegesangs durch Fortbildungen, u. a. bei den King’s Singers aus Cambridge.

Mit seiner klassisch ausgebildeten Stimme ist er in der zeitgenössischen und
experimentellen Musik ebenso zu Hause wie in den Traditionen byzantinischer und gregorianischer Musik. Sein eigener und unverkennbarer Musikstil erfordert die außergewöhnliche und schwierige Gesangstechnik des polyphonen Obertonsingens, die ihm ermöglicht, zwei unabhängige Melodien gleichzeitig zu kontrollieren. Wolfgang Saus gilt als weltweit führender Pionier dieser Technik, die nur von einer handvoll Menschen beherrscht wird. Mehrere Komponisten schrieben Werke speziell für seine Stimmkunst.

Wenn sein ausgiebiges musikalisches Schaffen es zulässt, gibt er seine Erfahrungen im In- und Ausland in Vorträgen an Universitäten, freien Bildungsstätten und Schulen weiter. Er leitet Workshops für professionelle Musiker und interessierte Laien, sowie Fortbildungen für Ärzte, Therapeuten und Heilpraktiker, Chorleiter, Sprecher und Lehrer. 2004 erschien sein Fachbuch „Oberton Singen“ im Traumzeitverlag.


Das Seminar umfasst 18 Unterrichtseinheiten á 45 min.
Kosten (ohne Unterkunft und Verpflegung): 280,00 € inkl. MWSt.

Ihre Konzertkarte ist bereits inkludiert.
Wenn Sie weitere Karten benötigen, schreiben Sie die Anzahl bitte in das Feld ‚Ihr Text‘.

Ort: Seminargasthof Flackl-Wirt, Hinterleiten 12, 2651 Reichenau/Rax

Zeiten: Freitag: 18:00 bis 21:00 Uhr / Samstag: 09:30 bis 19:30 Uhr, Konzert: 20:30 bis 22:00 Uhr / Sonntag: 09:30 bis 13:00 Uhr

Portfolio Items