Beiträge

Im November 2016 wurden 33 Stimmexperten von Dorothea Sahlmüller für eine Online Stimmkonferenz interviewt. 33 Video-Beiträge beleuchten die menschliche Stimme aus 33 hochspannenden und teils ungewöhnlichen Blickwinkeln.

Auch ich wurde interviewt. Mein Video wurde sogar auf Platz 2 der besten Interviews gewählt :) Ihr erfahrt dort einige Phänomene, die man nicht sofort mit Obertongesang assoziieren würde. Darunter ein neuer Hörtest, der Deine Wahrnehmung von Klang grundlegend verändern wird, Erlebnisse mit Delphinen und Obertongesang im Roten Meer und meine berührenden Erfahrungen mit autistischen Kindern.

Das Kongresspaket mit allen Videos und noch einigen Extras kann man bei Dorothea als Download kaufen. →Partnerlink zum Downloadpaket


Ab Juli 2014 gibt es eine kostenlose Einführung in die Musiktheorie. Der 5-wöchige Onlinekurs „Fundamentals of Music Theory“ auf der Lernplattform Coursera klingt vielversprechend. Der Kurs ist auf Englisch. In der Regel werden dort didaktisch hervorragend strukturierte Videos, Übe- und Lesematerial, Tests und vor allem Kontakt mit anderen Studenten geboten.

Meine Schüler fragen mich oft nach Möglichkeiten, Grundlagen der Musik zu erlernen. Ich habe mit Coursera sehr gute Erfahrungen gemacht und kann die Plattform nur empfehlen (Hintergrund: TED talk). Einfach kostenlos auf Coursera registrieren und den Kurs belegen. Ich werde wohl auch mitmachen, schon allein um mein Englisch der Fachbegriffe zu vertiefen.

Musiktheorie – kostenloser Onlinekurs der University of Edinburgh

Online. Ich werde oft gefragt, wie man als Berufstätiger Grundlagen der Musik lernen kann. Dieser kostenlose 6-wöchige Onlinekurs „Developing Your Musicianship„, angeboten vom berühmten Berklee College of Music, könnte eine Gelegenheit dazu sein. Ich habe selber schon ein paar sehr gute Kurse auf Coursera belegt und kann die Plattform wärmstens empfehlen (Hintergrund: TED talk).

https://www.coursera.org/course/musicianship