Schlagwortarchiv für: Wolfgang Saus

Faszination Obertongesang – Ein Online-Pilotkurs für Anfänger mit Wolfgang Saus 13.06.-18.07.2022

Faszination Obertongesang – Ein Online-Pilotkurs für Anfänger

Dieses Kurskonzept ist als Pilotprojekt aus meinen Erfahrungen in über 800 Online-Unterrichtseinheiten entstanden.

In der Coronazeit habe ich fast ausschließlich online unterrichtet. Das war so erfolgreich, dass ich inzwischen Schüler rund um den Globus habe.

Es hat sich spannenderweise herausgestellt, dass Online-Unterricht in der richtigen Dosierung effizienter und fokussierter ist als in Präsenz. Weil Reisezeiten und -kosten entfallen, können die Unterrichtseinheiten kürzer und häufiger sein. Jeder kennt inzwischen die Konzepte der „Kleinen Gewohnheiten“.

Obertongesang hat eine Besonderheit: die rechte Gehirnhälfte wird besonders gefordert. Alle meine Unterrichtskonzepte laufen darauf hinaus, diese Aktivierung zu unterstützen und eine ausgeglichene Kommunikation der Hemisphären durch das Obertonsingen zu schaffen. Das braucht Zeit. Durch die Kombination von Methoden kleinschrittiger Gewohnheitsänderungen, BJ Fogg (Tiny Habits) oder James Clear (Atomic Habits), mit gezielten Übungen zur Wahrnehmung und Verstärkung von Obertönen wird ein gewaltiges Potenzial freigesetzt, mit dem ich in diesem Kurs mit Euch experimentieren möchte.

Deshalb ist dieser Kurs auf 6 Wochen angesetzt und wir intensiv von mir betreut. Ich werde auf jeden einzeln eingehen und für individuelle Bedürfnisse Übungen optimieren und für die Zeit zwischen Live-Sessions online zur Verfügung stellen, als Stream, Download, in Text- oder Videoform. Durch Eure Rückmeldungen optimiere ich das Verfahren, sodass Erfolge wie beim Einzelunterricht entstehen sollen.

Für dieses Experiment wähle ich 20 Teilnehmer aus, die bereit sind, sich an 3-5 Tagen in der Woche etwa 10 Minuten Zeit für die Obertöne nehmen möchten.

Der Kurs wird so nur einmal stattfinden, weil ich ihn stark individuell betreuen werde. Der Inhalt soll den inhaltlichen Umfang meines Anfänger- und meines Fortgeschrittenenkurses umfassen, die sonst an zwei Wochenenden stattfinden.

Termine für 6 Live-Online-Sessions stehen bereits fest:
Mo., 13.06.2022
Mo., 20.06.2022
Mo., 27.06.2022
Mo., 04.07.2022
Mo., 11.07.2022
Mo., 18.06.2022

Es wird Aufzeichnungen geben und die Möglichkeit, Klangdateien einzusenden, zu denen ich Rückmeldung gebe. So kannst Du also entspannt auch mal die eine oder andere Live-Session verpassen und trotzdem den Kurs vollständig folgen. Für die Zeiten zwischen den Live-Sessions bekommt Ihr einen Online-Zugang mit Zusatzmaterialien.

Kosten wird der Kurs soviel wie nur ein Wochenendkurs: 240 €.

Wenn Du Dich als Pilot für diesen Kurs siehst, dann trage Dich doch in diese Warteliste ein.

Ich bin an dem Pilotkurs "Faszination Obertongesang" interessiert und möchte auf die Warteliste.

Obertongesang für Anfänger

Obertongesang lernen für Anfänger – Wolfgang Saus – Weilrod/Taunus 24.-26.06.2022


Eine Veranstaltung des Peter-Hess-Instituts
Anmeldung hier


Einführung in den Obertongesang

Jeder kann Obertonsingen lernen! Du musst dazu nur sprechen können. Obertongesang, die faszinierende Kunst, mit einer Stimme zwei Töne gleichzeitig zu singen, ein verblüffender Stimmeffekt.

Obertöne sind ein natürlicher Bestandteil jedes Stimmklangs, doch sie werden normalerweise nicht wahrgenommen. Spezielle Zungenstellungen können sie aus dem Stimmklang hervorbringen. Es entsteht eine fast übernatürlich wirkende, glasharfenartige Melodie, die sich über die Stimme erhebt.

Der Kurs ist für Anfänger ausgelegt, aber auch leicht Fortgeschrittene können Ihre Technik von Grund auf sauber verfeinern. Wolfgang Saus zeigt Dir in diesem Kurs in wenigen Stunden, wie Du diese feinen Klänge aus Deiner Stimme hervorzauberst. In kleinen, leicht nachzuvollziehenden Lernschritten lernst Du:

– wie Du Dein Gehör mit einer speziellen Übung dauerhaft „Obertonhören“ erweiterst.
– wie Du klare Obertöne in Deiner Stimme hervorbringst, und was die hintere Zunge damit zu tun hat,
– mit welchen Tricks Du die Obertöne in der Stimme mühelos verstärkst, ohne die Stimme anzustrengen,
– von wo Obertöne herkommen und warum sie so eine faszinierende Wirkung haben,
– welche Obertontechniken es gibt, und was Du alles damit machen kannst.

Nach diesem Kurs kannst Du:
– deutlich hörbare Obertöne singen,
– die Grundtechnik des Obertongesangs verstehen und umsetzen,
– überall um Dich herum Obertöne entdecken, die Du vorher nicht wahrgenommen hast,
– Übungen mit nach Hause nehmen, mit denen sich Deine Obertöne nach dem Kurs schnell und mit wenig Aufwand weiterentwickeln.

Kursablauf: Die Übungen sind so konzipiert, dass sie in kleinen Schritten in die Gesangstechnik einführen. In vielen kürzeren Übephasen erhält jeder die Möglichkeit, die Übungen im Dialog mit dem Dozenten zu optimieren und individuell anzupassen. Weil jede Stimme anders ist, wird ein individuell optimierter Weg zu den Obertöne für jeden einzelnen toggengefunden.

Kurssprache: Deutsch

Voraussetzung: Keine. Der Kurs ist für Anfänger konzipiert und auch für leicht Fortgeschrittene geeignet.
Seminarzeit: Beginn Freitag um 18.00 Uhr, Ende Sonntag um 12.30 Uhr
Umfang: 16 Unterrichtsstunden
Kursgebühr: 260 € incl. MwSt.

 

Obertongesang für Fortgeschrittene – 5.-6.6.2022 – (CH) Toggenburg


Eine Veranstaltung des Oberton Symposiums Toggenburg
HIER ANMELDEN


Wie Deine Obertöne mühelos lauter werden

Die häufigste Frage von Fortgeschrittenen: Wie bekomme ich lautere Obertöne hin, und wie singe ich perlende Oberton-Melodien?

Der Kurs ist für Menschen, die ihre ersten Obertöne bereits hervorbringen und für Absolventen eines Einführungskurses ausgelegt.

Die meisten Fortgeschrittenen machen den Fehler, beim Obertonsingen die Stimme zu pressen, um lautere Obertöne zu erzeugen. Oder sie singen jeden Oberton neu an, um sie besser zu erkennen und voneinander zu trennen.

Wolfgang Saus zeigt Dir in diesem Kurs, wie Du mit sauberer Resonanz und optimierter Zungenstellung die Lautstärke Deiner Obertöne verdoppeln kannst und das mit normaler entspannter Stimme. Saubere Resonanzen sind auch das Geheimnis perlender Obertöne, mit denen Du klare Melodien singen kannst. In kleinen, leicht nachzuvollziehenden Lernschritten lernst Du:

– wie Du Deine Zungenstellung ändern kannst, um die Obertöne mühelos deutlich lauter zu singen,
– wie Du benachbarte Obertöne brillant voneinander trennst und klare Melodien erzeugst,
– wie Du den Tonumfang deiner Obertöne vergrößerst.

Nach diesem Kurs kannst Du:
– deutlich lautere und klarere Obertöne singen,
– die Obertöne besser kontrollieren, um gezielte Melodien singen zu können.
– Übungen mit nach Hause nehmen, mit denen Du Dich in kleinen Schritten jeden Tag in Richtung Profi weiter entwickelst.

Kursablauf: In kleiner Gruppe geht der Dozent auf den Stand jedes einzelnen Teilnehmers ein und passt die Übungen an die individuellen Vorkenntnisse und Wünsche an.

Kurssprache: Deutsch

03./04.06.2022, jeweils 9:00-13:00 Uhr.

 

Obertongesang für Anfänger – 3.6.2022 – (CH) Toggenburg


Eine Veranstaltung des Oberton Symposiums Toggenburg
HIER ANMELDEN


Einführung in den Obertongesang

Obertongesang, die faszinierende Kunst, mit einer Stimme zwei Töne gleichzeitig zu singen, ein verblüffender Stimmeffekt, den jeder lernen kann, der sprechen kann.

Obertöne sind ein natürlicher Bestandteil jedes Stimmklangs, doch sie werden normalerweise nicht wahrgenommen. Spezielle Zungenstellungen können sie aus dem Stimmklang hervorbringen. Es entsteht eine fast übernatürlich wirkende, glasharfenartige Melodie, die sich über die Stimme erhebt.

Der Kurs ist für Anfänger ausgelegt, aber auch leicht Fortgeschrittene können Ihre Technik von Grund auf sauber verfeinern. Wolfgang Saus zeigt Dir in diesem Kurs in wenigen Stunden, wie Du diese feinen Klänge aus Deiner Stimme hervorzauberst. In kleinen, leicht nachzuvollziehenden Lernschritten lernst Du:

– wie Du Dein Gehör mit einer speziellen Übung dauerhaft „Obertonhören“ erweiterst.
– wie Du klare Obertöne in Deiner Stimme hervorbringst, und was die hintere Zunge damit zu tun hat,
– mit welchen Tricks Du die Obertöne in der Stimme mühelos verstärkst, ohne die Stimme anzustrengen,
– von wo Obertöne herkommen und warum sie so eine faszinierende Wirkung haben,
– welche Obertontechniken es gibt, und was Du alles damit machen kannst.

Nach diesem Kurs kannst Du:
– deutlich hörbare Obertöne singen,
– die Grundtechnik des Obertongesangs verstehen und umsetzen,
– überall um Dich herum Obertöne entdecken, die Du vorher nicht wahrgenommen hast,
– Übungen mit nach Hause nehmen, mit denen sich Deine Obertöne nach dem Kurs schnell und mit wenig Aufwand weiterentwickeln.

Kursablauf: Die Übungen sind so konzipiert, dass sie in kleinen Schritten in die Gesangstechnik einführen. In vielen kürzeren Übephasen erhält jeder die Möglichkeit, die Übungen im Dialog mit dem Dozenten zu optimieren und individuell anzupassen. Weil jede Stimme anders ist, wird ein individuell optimierter Weg zu den Obertöne für jeden einzelnen toggengefunden.

Kurssprache: Deutsch

03./04.06.2022, jeweils 9:00-13:00 Uhr.

Bild von Wolfgang Saus mit Text

Faszination Obertongesang – Gratis Webinar für Anfänger

Wie kann ein Mensch zwei Töne zugleich singen? Wolfgang Saus verrät die Tricks hinter der geheimnisvollen Gesangstechnik.

In diesem kostenlosen Online-Seminar erfährst Du:

■ wie Du Obertöne in Deiner Stimme erzeugst,
■ wie Obertöne auf Dein Gehirn wirken,
■ was Du mit Obertonsingen machen kannst.

In dem Webinar stelle ich auch meine neuen Pläne vor, Obertongesang mehr Menschen zugänglich zu machen und was das mit der Verbreitung von Frieden zu tun hat.

Das Webinar findet über Zoom statt. Hier kannst Du Dich bei Zoom registrieren und erhälst Deine Zugangsdaten per E-Mail:

Du kannst auch am 23.5., 19h, direkt ohne Registrierung teilnehmen, falls Plätze frei sind:

7th International Physiology and Acoustics of Singing Conference - Flyer

PAS7 – International Physiology & Acoustics of Singing Conference

PAS7+

The PAS7+ conference promotes synergistic relationships between physiological and acoustical science, pedagogy, voice habilitation and vocal performance. Since the inception of the PAS conference series in 2002, leading voice researchers and pedagogues from around the globe have gathered to share their work. The outcomes of the conference yield several benefits: areas of singing in need of further examination are codified, collaborative relationships between scientists and practitioners are established, and objective vocal pedagogy is promoted.


Friday, 6th May 2022, 15:00 h

My, Wolfgang Saus‘, contribution will be an oral presentation on my „Singing Phonetics Diagram – The Quantization of Sung Vowels“.


This presentation introduces a singing phonetics chart that helps singers match vowels with the strongest resonance, and that illustrates how resonance and vowel color depend on pitch.The diagram shows which vowel nuances produce resonance and which do not by visualizing how the partials of the voice are distributed differently in the acoustic-phonetic vowel triangle for each pitch. In discussions of vocal vowels, it can assist in separating subjective sensations, such as vowel and vocal feel, from measurable acoustic parameters, such as partials and resonant frequencies, and it can provide vocal educators with objective criteria for improving resonance. A new didactic approach is shown for controlling vocal tract resonance to within a semitone, and how this technique can be used, for example, to improve just intonation in ensemble singing.

[YouTube Live] Voice Masters – Philippe Hall & Wolfgang Saus on „Next Level Resonance Strategies – Singing Phonetics“

Next Level Resonance Strategies – Singing Phonetics

  • What are formants?
  • What are resonances?
  • Why are vowels dependent on pitch?
  • What is formant tuning?

Philippe Hall talks to Wolfgang Saus about vowels and their importance for resonance strategies.

Resonance is a cornerstone of any vocal technique. However, the relationship between vowels, resonances, formants, harmonics and pitch is a complex topic and often confusing.

Wolfgang Saus shows participants how to use a vowel resonance chart to see at a glance why some vowels work excellently at a particular pitch and others not at all. Participants learn how resonances can be controlled by tongue movements and how they can optimize their resonances by using the right vowel nuances. After the seminar, they will be able to deal confidently with the terms formant, resonance and overtones.

Those who would like to prepare themselves optimally for the seminar can take this exciting listening test in advance on the speaker’s website: https://www.oberton.org/en/hearing-test-saus/

Wolfgang Saus on Voice Masters

 

Tagesworkshop Obertongesang und Chorphonetik auf dem vokalSINN Chorfestival – 30.07.2022 in Fürstenfeldbruck

vokalSINN Chorfestival

  • 6 Workshops rund um Konzertdramaturgie, Chorphonetik und Chöre in Bewegung
  • 6 Konzerte mit außergewöhnlichen Konzepten
    https://www.vokalsinn.de/

Mein Beitrag ist ein Tagesworkshop „Obertongesang und Chorphonetik“, den ich Samstag gebe und Sonntag wiederhole. Also könnt Ihr gut noch einen anderen Workshop besuchen oder meinen wiederholen ;).

Ganztagsworkshop Chorphonetik & Obertongesang
Samstag 30.07.2022 um 09:00 bis 17:oo Uhr
Säulensaal
Fürstenfeld 12
82256 Fürstenfeldbruck
Ticket 90,00 €
https://fuerstenfeld.reservix.de/tickets-ganztagsworkshop-chorphonetik-obertongesang-in-fuerstenfeldbruck-saeulensaal-am-30-7-2022/e190996

Alternative Teilnahmemöglichkeit Sonntag:

Ganztagsworkshop Chorphonetik & Obertongesang
Sonntag 31.07.2022 um 09:00 bis 17:oo Uhr
Säulensaal
Fürstenfeld 12
82256 Fürstenfeldbruck
Ticket 90,00 €
https://fuerstenfeld.reservix.de/tickets-ganztagsworkshop-chorphonetik-obertongesang-in-fuerstenfeldbruck-saeulensaal-am-31-7-2022/e1909994

Aktualisierungen und mehr auf
https://www.vokalsinn.de/
https://www.facebook.com/vokalsinn
https://www.instagram.com/vokalsinn/

Klangfestival Toggenburg 2022 – (CH) Toggenburg 3.-5.6.2022

⇒Klangfestival-Website

Gruß des künstlerischen Leiters Christian Zehnder:

Christian Zehnder | TRIOHATALA

ENDLICH!

Das Klangfestival lebt wieder auf, zusammen mit dem ersten internationalen Naturton und Oberton Symposium. Inhaltlich massgeschneidert für das Toggenburg, bedienen das Klangfestival und das Symposium verschiedene Aspekte und Strömungen der Naturtonmusik und ethnischer Kulturen.

Das Klangfestival Toggenburg wird kürzer, mit einer grossen Vielfalt an Künstlerinnen und Künstlern, thematisch ausgerichteten Festivaltagen und noch mehr Festivalatmosphäre. In Zukunft steht zusätzlich zum klassischen Konzertraum der Propstei ein grosses Zirkuszelt mit wunderbarem Ambiente und einer zusätzlichen Bühne bereit. Ausgesuchte musikalische Perlen als Gratiskonzerte werden hier Jung und Alt begeistern und ein attraktives kulinarisches Angebot machen das Klangfestival Toggenburg zu einem wirklichen Fest.

Spannende regionale und internationale Projekte, Kurse, Vorträge und Konzerte machen Vergessenes und Unerhörtes aus der Welt der Naturtönigkeit neu erhör- und erlebbar. Auch dem einheimischen Schaffen wird wiederum ein prominenter Platz eingeräumt und musikalische Begegnungen mit Kulturen der Welt werden gefördert. Finnland und Norwegen bilden dieses Mal die Schwerpunkte, aber auch unsere Nachbarn aus Österreich machen einen Tag zum unvergesslichen Erlebnis.

Eingebunden ist das Festival in das erste Naturton & Oberton Symposium, das vom 3.-6. Juni 2022 am selben Ort stattfindet.

Symposium Naturton & Oberton – (CH) Toggenburg 2.-6.6.2022

⇒Symposium-Website

Vom 2.-6. Juni 2022 findet im Obertoggenburg das mehrfach verschobenen erste Naturton & Oberton Symposium statt.

Naturton & Oberton Symposium

Der Klangkosmos der Natur- und Obertöne und ihre mikrotonalen Schwingungen sind von faszinierender Schönheit und archaischer Kraft. Sei es im traditionellen Naturjodel oder in der Vielschichtigkeit neuer zeitgenössischer Musik: Musizierende sowie Komponistinnen und Komponisten aus allen Sparten besinnen sich immer wieder auf die magische Welt der Obertöne, kehren ein in die Naturgesetze des Klanges und seine Mysterien und schöpfen daraus neue Erkenntnisse und Inspiration für ihre Werke.

Das Toggenburg ist mit seinem Naturjodel, dem Talerschwingen und dem Schellenschötten der Älpler eine der letzten noch authentisch gelebten Naturton-Hochburgen unserer Alpenländer: Ein idealer Ort für ein Symposium rund um dieses Phänomen, eingebettet in eine atemberaubende Landschaft und in Szene gesetzt durch das Klangfestival Toggenburg in Alt. St. Johann.

PROGRAMM

Als Gastland der ersten Ausgabe steht Norwegen mit dem Vokalensemble Nordic Voices und Ingor Ántte Áilu Gaup aus dem Reich der Samen im Brennpunkt. Das Symposium begibt sich auf die praktische Suche nach dem aktuellen Schaffen von Musikern mit Naturtönen, Obertönen und Mikrotönen unseres Kulturkreises.

Spezialistinnen und Spezialisten, wie auch musikinteressierte Laien sollen gleichermassen profitieren. Das Symposium ist deshalb für alle Neugierigen offen und bietet Kurse, spannende Einblicke, Konzerte, Treffen und natürlich als Höhepunkt den Konzerttag «Gipfel der Naturtöne».

Im Rahmen des Symposiums findet zudem ein internationales Vernetzungstreffen statt und die Gründung der ersten Obertonakademie in Europa.

⇒Symposium-Website

In das Symposium eingebunden ist das Toggenburger Klangfestival vom 3.-5. Juni 2022 statt.