Veranstaltungen

Die Teilnehmer lernen in diesem Seminar, ihren Stimmklang auf einem völlig neuen Niveau zu kontrollieren und zu veredeln. Sie lernen, das enorme Potenzial der Resonanz mit einem neuen Verfahren für sich gezielt zu nutzen, um entspannt Lautstärke zu produzieren und optimal zu artikulieren. Darüber hinaus lernen sie eine Möglichkeit kennen, mittels ausgewählter Vokale die Intonation zu verbessern und zu entscheiden, ob sie in einem Ensemble homogen zu einem Chorklang verschmelzen oder als Solisten herausklingen möchten.

Eine gute Resonanz ist entscheidend, um die Gefahr des Forcierens zu minimieren. Bisher wird Resonanz überwiegend durch Bildsprache und subjektive Wahrnehmung vermittelt. In dem Seminar wird ein neues Vokal-Resonanz-Diagramm eingeführt, dass den komplexen Zusammenhang zwischen Tonhöhe, Vokalklang und Resonanz übersichtlich veranschaulicht. Mithilfe des Diagramm wird unmittelbar klar, warum manche Vokale bei bestimmen Tönen nicht „funktionieren“. Dieses Wissen kann den Lernprozess enorm beschleunigen.

Voraussetzung für diese neue Methode der Gesangsphonetik ist das Erlernen der sogenannten Obertonhörens, einer Hörweise, die Informationen des auditiven Cortex der rechten Gehirnhälfte aktiviert. Erstaunlicherweise ist das Obertonhören nur wenigen Musikern vertraut ist. Erstaunlich deshalb, weil es in nur wenigen Minuten erlernt werden kann und fortan das Hören erheblich vertieft. Wer sich optimal auf das Seminar vorbereiten möchte, kann vorab diesen spannenden Hörtest auf der Website des Referenten machen: https://www.oberton.org/hoertest-saus/

Die Teilnehmer lernen, wie sie die Resonanzen mit den Vokaltraktartikulatoren Zunge, Lippenöffnung und Kehlposition wesentlich präziser als bisher kontrollieren können. Es wird dann sogar möglich, Vokale so gezielt einzusetzen, dass im Ensembleklang reine Intonation völlig natürlich und entspannt entsteht. Ensemblesänger werden Homogenität und Zusammenklang auf einer neuen Ebene erleben.

Wolfgang Saus ist freiberuflicher Musiker, Gesangspädagoge und Stimmforscher. Als Experte für Obertongesang mit den Wurzeln im Klassischen Gesang und mit Diplom in physikalischer Chemie hat er eine besondere Art, die Faszination des Stimmklangs zu vermitteln. Der Klühstiftung-Preisträger und Erfinder einiger Patente stieg vor 25 Jahren chemischen Industrieforschung aus, um sich völlig den Obertönen der Stimme, deren Erforschung und Weiterentwicklung zu widmen. Er ist Mitentwickler der Klanganalysesoftware „Overtone Analyzer“ und „VoceVistaVideo“, Fachautor, Gründer des Europa-Obertonchores und seit 2015 Vorsitzender der deutschen Gesellschaft für Gesangswissenschaft.

Jeder tönt und schwingt als einzigartiger Ur-Ton als Teil des Ganzen mit dem Kosmos.

Eine Veranstaltung mit Wolfgang Saus & Akiko Stein

Umkehrung der Perspektiven und Muster

Frieden stiften und Empathie stärken durch Ur-Ton

Es ist die beste Zeit, etwas Grundlegendes in uns selbst zu pflanzen. Bestimmte Arten von Ton-Übungen verändern die Gehirnaktivität positiv. Genauer gesagt, die für das Gefühl der Empathie zuständigen Bereiche im Gehirn können durch spezielle Ton-Übungen aktiviert und gestärkt werden. Dies ist ein großes Geschenk und eine wundervolle Chance für die Welt. Es war die Inspiration und Vision, die geboren wurde!

Nicht unser Umfeld muss geändert werden, sondern unser Empfinden. Selbst die „bösen“ Konzerne haben wunderbare Infrastrukturen, die, mit anderem Fühlen und Ausrichten gefüllt, Unfassbares bewegen können. Daher ist es jetzt wichtiger denn je, wie wir auf das gemeinsame Bewusstsein wirken. Wir leben in einer der aufregendsten und wandlungsfähigsten Zeiten.

Es ist möglich, nachhaltig und ganz spielerisch im Bereich des Unterbewusstseins Frieden im Menschen zu stiften. Eine Analogie dafür wäre z. B. ein Gärtner, der für gute, wertvolle Saat, Erde und Wasser sorgt. Dann kann der Gärtner sich beruhigt dem Leben hingeben, weil er weiß, dass die Ernte die besten Voraussetzungen hat. Diese Vision und Vorstellung haben Wolfgang und Akiko inspiriert, begeistert und motiviert. Die beiden haben beschlossen gemeinsam dieses Konzept gegenseitiger Ergänzung zu erschaffen.

GANZ LEICHT STIFTEN WIR NACHHALTIG FRIEDEN IM MENSCHEN UND SEINEM UMFELD.

Unsere Kompetenzen, Erkenntnissen und Erfahrungen wurden gebündelt, und daraus wurde das einzigartige Konzept peace-by-divine-tone geboren. Dieses Konzept kann jeder erlernen, es stellt ein großartiges Friedens-Angebot für Pädagogen, Therapeuten und Entscheider der Industrie und Wirtschaft im Berufungs-Alltag dar.

Wir beide wünschen uns von Herzen, dass diese Methode viele Menschen erreichen und durch das Gesetz der Resonanz und Synchronizität in die Welt verbreitet werden kann, so dass mehr Empathie, Mitgefühl, Frieden und Heilung durch das Samen-Korn-Prinzip auf unserer Mutter Erde Erdung findet.

A dream you dream alone is only a dream. A dream you dream together is reality. – Yoko Ono

In Liebe und Dankbarkeit,
Akiko & Wolfgang

Voraussetzungen

Keine.
Den tiefen Wunsch nach Frieden und Heil-Sein als Mensch und für die Welt trägst Du in Dir.

Preis

350 € inkl. kleiner Pausenverpflegung am Samstag

Datum

Beginn: Fr., 22.11.2019 | 18:00

Ende: So., 24.11.2019 | 12:30

Veranstaltungsort

Der Winzerhof
Mühlgasse 12-14
A-2481 Achau
Österreich

Kursleiter

Akiko Stein (Emoto Peace Projekt, Office Masaru Emoto Germany)
http://emoto-office.de/

Wolfgang Saus
https://www.oberton.org

Anmeldung

+43 664 56110477
bettina.klein@utanet.at

Unterkunft

Teilnehmer können unter demselben Kontakt ihre Unterkunft buchen:
EZ 58,00 DZ 78,00 inkl. Frühstück und Steuer pro Nacht zzgl. Ortstaxe 1,10 pro Nacht.


→Anmeldung bei Amram Events


Lerne die verblüffende Technik des Obertongesangs und wie Du damit in wenigen Stunden bühnenwirksame Improvisationen meisterst. Für die, die Michael Reimann noch nicht kennen: Er bringt jeden dazu, mit schon wenigen Grundkenntnissen erstaunliche Improvisationen zu erzeugen, mit genialen Tipps und Tricks, und mit seiner famosen Klavierbegleitung. Bring ein Aufnahmegerät mit, wenn Du magst.

Die beiden Koryphäen der Obertonmusik führen Dich mit Humor auf didaktisch und gesangspädagogisch ausgefeilten Pfaden zu Höhenflügen Deiner Stimme, über die Du staunen wirst.

Die Inhaberin des Seminarraumes kümmert sich gerne um die Verpflegung. Hierfür fällt eine obligatorische Verpflegungspauschale von 20,- € p. Person an inkl. Getränke, Mittagessen und Nachmittagskuchen.

Mehr Infos zu den Künstlern unter:
https://www.oberton.org/ (Wolfgang Saus)
https://www.michaelreimann.de/ (Michael Reimann)

Hören Sie stimmungsvolle Duette für Obertongesang und Klavier. Beide improvisieren auf verschiedenen Instrumenten mit einem schier unerschöpflichen Ideenreichtum.
Zweistimmig polyphoner Obertontongesang mit Klavier – unerhört, innovativ.

 

Die Herausforderung für den Obertonsänger besteht darin, gleichzeitig mit zwei Melodien zu jonglieren, wobei die Grundmelodie frei ist und die Obertonmelodie den Schwingungsgesetzen unterliegt. Die unveränderbaren Intervalle der Obertöne scheinen in Saus‘ Stimme aber ihre eigenen physikalischen Grenzen zu ignorieren. Beide Melodien fügen sich polyphon und kontrapunktiert in die virtuose Harmoniefülle des Pianisten Reimann. Diese Kombination von Obertongesang und Klavier ist höchst selten zu hören.
In der Kunst, mit sich selbst zweistimmig zu singen, übertrifft sich der „Oberton-Wissenschaftler“ Wolfgang Saus, indem er auf geniale Weise die Harmoniefolgen von Michael Reimann in melodiöser Weise ergänzt. In der zu hörenden Virtuosität spiegelt sich die langjährige Erfahrung und Übung, die auf diesem Niveau schwerlich zu steigern sein wird.

Ich bin sehr glücklich – wie, glaube ich, viele hier“ sagte der Kirchenmusikdirektor Mathias Hanke nach einem denkwürdigen Konzertabend.
Pressestimme Sindelfingen

Mehr Infos zu den Künstlern unter:
https://www.oberton.org/ (Wolfgang Saus)
https://www.michaelreimann.de/ (Michael Reimann)


→Hier geht’s zur VHS-Anmeldeseite


Obertongesang kann jeder lernen, der sprechen kann. Schritt für Schritt wirst Du humorvoll und fundiert in die Basistechnik des Obertongesangs eingeführt.

Obertongesang ist die Kunst, mit einer Stimme zwei Töne gleichzeitig zu singen. Dahinter steckt eine leicht erlernbare Zungentechnik. Das ist nicht nur ein verblüffender Effekt für die Zuhörer*innen, sondern auch eine intensive Köpererfahrung mit der eigenen Resonanz. Wer einmal seine eigenen Obertöne gehört hat, verändert seine gesamte Klangwahrnehmung. Da Obertöne in einem anderen Hirnareal verarbeitet werden als Grundtöne, wird beim Obertongesang diese neue Hörweise geschult, das Obertonhören. Dieses „Hören auf das Innere des Klangs“ wirkt meditativ und heilsam. Die Atmung wird ruhiger und tiefer und man fühlt sich nach dem Obertonsingen erholt und entspannt.

Wolfgang Saus hat eine gesangspädagogisch fundierte Schritt-für-Schritt Methode entwickelt, die systematisch zum Obertonsingen führt. Das Ziel ist dabei nicht nur, die Grundtechnik zu erlernen, sondern auch einen Grundstock an Wissen und Übungen an die Hand zu bekommen, zu Hause allein weiter den Obertongesang entwickeln zu können.

Wolfgang Saus ist freiberuflicher Bariton Obertonsänger und Naturwissenschaftler. Seine Wurzeln im klassischen Gesang, der Physik und Chemie charakterisieren seine spezielle Herangehensweise an die Stimme. Er ist Mitentwickler der Klanganalysesoftware „Overtone Analyzer“, Gründer des Europa Obertonchores, Autor des Fachbuchs „Oberton Singen“ und seit 2015 Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Gesangswissenschaft. Mittagspause: 13:00 bis 14:00 Uhr.

Die Kunst, mit einer Stimme zwei Töne zugleich zu singen – Obertonsingen lernen kann jeder, der sprechen kann. Schritt für Schritt wirst Du gesangspädagogosch fundiert mit Gefühl und Humor in die Basistechnik des Obertongesangs eingeführt.

Kosten: 180 €

Anmeldung durch formlose E-Mail an: Volkshochschule Filderstadt, ANeff-Sulz@filderstadt.de, Tel. 0711 7003-495. Kurs Obertongesang intensiv, Anfänger und leicht Fortgeschrittene.

Obertongesang ist die Kunst, mit einer Stimme zwei Töne zugleich zu singen… eines der faszinierendsten Stimmphänomene unserer Zeit. Wer sie hört, ist oftmals tief angerührt und fasziniert und spürt die beruhigende Wirkung beim Hören und Singen. Wir erlernen die Grundtechniken des Obertonsingens und Tricks, wie wir unser Stimmvolumen verbessern. Sie lernen das Resonanzsingen kennen und erhalten einen kleinen Einblick in die Kraft des Stimmklangs. Jeder bekommt individuell angepasste Anleitungen.

Oberton singen kann jeder lernen, der sprechen und hören kann.
Der Kurs richtet sich nicht nur an Sänger, sondern an alle Menschen (Lehrer, Ausbilder, Moderatoren, Manager, Ärzte und andere mehr), die in der Öffentlichkeit mit einer ausdrucksstarken und tragenden Stimme präsent sein müssen.

Wolfgang Saus gilt als weltweit anerkannte Kapazität auf dem Gebiet des Oberton-Singens. Er betreut viele Projekte im In- und Ausland und ist u.a. Leiter des Europa-Obertonchores. Sein Unterrichtskonzept ist didaktisch hervorragend, so dass im Normalfall die meisten Teilnehmer bereits nach einem Seminar Grundkenntnisse aufweisen können.

Bitte mitbringen: Getränk und ggf. Vesper für die Mittagspause.

Bürgerzentrum Bernhausen, großer Saal
Bernhäuser Hauptstraße 2
70794 Filderstadt

Samstag 11.30-18 Uhr, Sonntag 9-16.30 Uhr

(Der Kurs war ursprünglich für Juni ausgeschrieben und wurde von der VHS Filderstadt aufgrund krankheitsbedingten Personalmangels auf Oktober verschoben).

Westlicher Obertongesang und Obertongesangspädagogik nach Wolfgang Saus

Ausbildung für alle, die Obertongesang wirklich lernen wollen

Fr.-So., 13.-15. September 2019
Fr.-So., 11.-13. Oktober 2019
Fr.-So., 15.-17. November 2019
Fr.-So., 13.-15. Dezember 2019
Fr.-So., 10.-12. Januar 2020

Jeweils Freitags 18 Uhr (Abendessen) bis Sonntags 12:30 Uhr.

Ort: Pädagogisch-Kulturelles Centrum Ehemalige Synagoge Freudental bei Stuttgart

90 Unterrichtseinheiten plus Online-Coachings

max. 12 Teilnehmer

Inhalte

Dies ist die derzeit einzige gesangspädagogisch und wissenschaftlich fundierte Ausbildung in westlichem Obertongesang und Obertongesangspädagogik. Für Menschen, deren Begeisterung für Obertongesang geweckt ist und jetzt fundiert lernen wollen. Abschluss mit Zertifikat.

An fünf aufeinander aufbauenden Wochenenden vermittelt der leidenschaftliche Obertonsänger und langjährige Obertongesangs-Forscher Wolfgang Saus alle wichtigen Aspekte des Obertongesangs. Die praxisorientierte Ausbildung optimiert vor allem den Obertonklang, die Lautstärke und Klarheit der Obertöne, die Melodieführung und Virtuosität, sowie die Bandbreite musikalischer Anwendungen der Obertöne.

Mit dieser in Europa einzigartigen, seit 2003 etablierten Ausbildung kannst Du in die Profi-Liga der Obertonsänger aufsteigen und Deine Obertontechnik auf ein Niveau entwickeln, mit dem Du Obertongesang selber unterrichten kannst, wenn Du das möchtest, oder auch nur für Dich selbst tiefer in Deine eigene Obertonerfahrung eintauchen.

Die Obertongesangs-Ausbildung umfasst 90 Unterrichtseinheiten plus 5 Online-Coachings und endet mit dem Erhalt eines Zertifikats. Zu jedem Ausbildungs-Wochenende gibt es ein Skript, mit dem die Lehrinhalte vertieft werden können. Zusätzlich gibt es zu jedem Block 30 Minuten frei einteilbare, persönliche Coaching-Zeit mit Wolfgang Saus per Skype.

Den Absolventen steht ein Netzwerk zur Verfügung, um Erfahrungen auszutauschen und Unterstützung bei Fragen und zur Weiterentwicklung zu erhalten. Es gibt in Abständen offene Absolventen-Treffen für Fortbildung und Austausch. Für Absolventen besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einer Masterclass.

Zielgruppe/Voraussetzungen

Das Angebot richtet sich an Fortgeschrittene, die schon mit Obertongesang experimentiert haben. Auch für diejenigen, die erwägen, Obertongesang beruflich einzusetzten, sei es als Musiker, Lehrer oder Therapeuten. Du solltest vohrer einen Kurs in Obertongesang besucht haben, vorzugsweise bei mir oder einem meiner Schüler. Aber auch Schüler anderer Lehrer und Autodidakten können sich für die Ausbildung bewerben. Ein Telefonat klärt, ob Dein Stand ausreicht.

Professionelle Sänger, Gesangspädagogen, Chorleiter und Berufe, die eine Stimmausbildung beinhalten, können nach Absprache auch ohne Vorkenntnisse teilnehmen. Anfänger, die direkt einsteigen möchten, können die Voraussetzungen ggf. durch Online-Einzelstunden kurzfristig nachholen.

Wenn Du unsicher bist, ob Du die Voraussetzungen hast, ruf mich einfach an (+49 163 6237866), oder schick mir per E-Mail eine kurze Anfrage, am besten mit einer Aufnahme Deiner Obertöne (Smartphone Qualität reicht). Ich melde mich dann bei Dir.

Preis

Ausbildungskosten 2.425 € inkl. MwSt. inkl. Übernachtung im Einzelzimmer und Vollverpflegung
Ratenzahlung ist möglich: 5x 505 € = 2.525 €.
Wiederholer zahlen nur 1.750 €

Ich habe das ganze Haus für unseren Kurs reserviert. Der Kurs ist eine hoch intensive Erfahrung. Deshalb ist es wichtig, dass wir die gesamte Zeit fokussiert zusammen verbringen, um den bestmöglichen Lernerfolg zu erzielen. In der Vollpension sind frisch zubereitete Mahlzeiten sowie Bettwäsche und Handtücher enthalten. Bitte schreib, ob Du vegan essen willst oder ob Allergien beachtet werden müssen. Außerhalb der Mahlzeiten kann jederzeit Tee und Kaffee geholt werden. Weitere Getränke (Sprudel, Saft, Wein, Bier) bekommst Du zu günstigen Preisen im Keller. Vom PKC aus ist man innerhalb von drei Gehminuten mitten in der Natur (Wiesen, Obstwiesen, Weinberge, Wald); die Nächte in Freudental sind sehr ruhig.

Falls Geld ein Hinderungsgrund ist, kannst Du Dich bei mir melden und ein Stipendium mit reduziertem Kursbeitrag anfragen. Schicke mir dazu eine Mail mit Deiner Begründung für den Stipendienantrag.

Zahlungsbedingungen

Nach der Anmeldung erhälst Du eine Rechnung per E-Mail. Die Anmeldung verpflichtet zur vollständigen Zahlung aller fünf Wochenend-Blöcke und der Übernachtungs- und Verpflegungspauschale. Die Kursgebühr und Übernachtungspauschale sind auch bei Nichtteilnahme an einem Seminarwochenende fällig und können nicht erstattet werden. Sollte der Dozent selber ein Wochenende absagen müssen und keinen geeigneten Ersatzdozenten finden, wird der antteilige Beitrag selbstverständlich erstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche (Bahntickets) sind ausgeschlossen. Es wird empfohlen, eine Seminarversicherung abzuschließen (z. B. ERV oder HanseMerkur).

Dozent: Wolfgang Saus

Wolfgang Saus lehrt seit 1994 Obertongesang und entablierte 2003 diese Ausbildung in westlichem Obertongesang. Zahlreiche inzwischen bekannte und rennomierte ObertonsängerInnen haben bei ihm gelernt. Als Pionier in der Gesangsforschung ist er für seinen gesangspädagogisch fundierten und humorvollen Unterrichtsstil bekannt. Sein Fachbuch „Oberton Singen“ gilt als Standard in Musikbibliotheken. Als Erfinder und Mitentwickler der Stimmanalyse-Software Overtone Analyzer/VoceVista Video ist er führend in der wissenschaftlichen Erforschung und Weiterentwicklung der Gesangstechnik. Er begann als klassischer Barition 1983 mit dem Obertongesang als extended vocal technique. Sein Ziel ist es, seine in über 30 Jahren gesammelte Erfahung, sein Wissen und Können zum Phänomen Obertonsingen an Enthusiaten weiter zu geben. Seine Begeisterung und sein präziser Forschungssinn für das Thema wirken mitreißend. Er steht für einen hohen Standard der Singtechniken und der Pädagogik.

Anmeldung

DER WORKSHOP IST AUSGEBUCHT! KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.