Einträge von Wolfgang Saus

Peace Invocation – Darpan – Wellnessmusik mit dezenten aber wirkungsvollen Obertönen

Darpan ist ein australischer Musiker und, wie er sich nennt, „Neo-Schamane“. In seinem Stück Peace Invocation von der CD Love Light wirken die nur gelegentlich eingesetzten stimmlichen Obertöne zusammen mit Obertonreihen vom Sythesizer sehr schön. Es ist in der Obertongesangswelt noch nicht so verbreitet, Obertöne nur dezent in normalen Gesang einzubinden. Mir gefällt das oft […]

,

Lutang – für Akkordeon und Obertongesang von Feliz Anne Reyes Macahis

„Solo-Akkordeonstück, entwickelt in enger Zusammenarbeit mit Goran Stevanović. Die Stimmkontrolle ist ebenso entscheidend wie das Akkordeonspiel. Die gesungenen Töne und der Klang durch Obertongesang sowie das Flüstern sind wichtige Materialien in diesem Stück.“ Feliz Anne Reyes Macahis über lu:tαŋ [Übers. d. Red.] Obertongesang hat seit Karlheinz Stockhausens Stimmung (1968) einen Platz in der E-Musik als […]

,

Sōmei Satō – MANDARA, Music for Tape (1982)

Sōmei Satō erzeugt mit seiner eigenen Stimme einen Obertonchor im Mehrspurverfahren und setzt Vokalobertongesang als Effekt ein. Ähnliches kenne ich von Roberto Laneri’s „Two views of the Amazon“ von 1981 gehört. Anfang der 1980er Jahre hat das wahrscheinlich für die meisten Hörer eher nach elektronischer Musik geklungen, denn Obertongesang war damals im Okzident noch so […]

Domglocken zu Aachen, volles Geläut

Das volle Geläut des Aachener Doms, aufgenommen Heiligabend um Mitternacht. Schön im Spektrogramm zu sehen, wie sich manche Töne erst nach dem Schlag entwickeln. Und nicht immer sind die lautesten auch die wahrgenommenen. Marienglocke: Schlagton g+8, 2075 mm Durchmesser und 5.800 kg. Karlsglocke: Schlagton h+7, 1628 mm Durchmesser und 2700 kg. Joh. Evangelist: Schlagton d’+8, […]